Spracharbeit

Für Menschen, die die Deutsche Sprache als Fremdsprache erwerben.

Neben dem Erlernen der Grammatik und des Wortschatzes, ist der Umgang mit ungewohnten Lauten ein wesentlicher Bestandteil beim Spracherwerb.

Sprachgestaltung kann hierbei unterstützend wirken, insbesondere im Bereich der Laute, Lautkombinationen, Satzstrukturen oder Sprachrhythmen. Diese Elemente werden durch die bewusste Gestaltung klar erlebbar und leichter zu erfassen.

Die Spracharbeit kann keinen Sprachkurs ersetzen sondern dient als Ergänzung und Unterstützung, um das Wesen der Sprache besser zu erfassen.

Die Spracharbeit beinhaltet Sprachübungen und Gespräche. Sie kann einzeln oder in kleinen Gruppen stattfinden. Grundkenntisse der Deutschen Sprache müssen für eine fruchtbare Zusammenarbeit vorausgesetzt werden.

Sprachgestaltung im Zusammenhang mit Spracherwerb ist ein neuer Bereich, der noch weiter erforscht und ausgebaut werden soll.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cordula Simon